TSV Regglisweiler 1905 e.V.
TSV Regglisweiler 1905 e.V.

fussball@tsv-regglisweiler.org

Sportgelände TSV Regglisweiler 1905 e. V.

Mitteilung zum Neuaufbau der Fußballabteilung des TSV Regglisweiler 1905 e.V.

Der Neuaufbau der Fußballabteilung des TSV Regglisweiler 1905 e.V. nimmt langsam Formen an. Nach mehreren Sitzungen eines ausgewählten Gremiums aus aktuellen und ehemaligen Funktionären, unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Sebastian Reichle, hat sich eine neue Abteilungsführung gebildet. Diese wird nun versuchen, in den kommenden Wochen eine Mannschaft für die Saison 2019/2020 auf die Beine zu stellen.

 

Als Abteilungsleiter der Fußballabteilung wird zukünftig eine Doppelspitze, bestehend aus Christian Heussner und Marcus Leger, agieren. Beide sind seit ihrer Jugend tief mit dem TSV Regglisweiler verwurzelt und haben bereits als Jugendliche und Aktive in Regglisweiler gespielt. Das Duo hatte sich bis zuletzt vergeblich für den Erhalt der SGM Dietenheim/Regglisweiler stark gemacht, in welcher Marcus Leger bereits als Jugendtrainer tätig ist. Nun sehen sich beide in der Mitverantwortung den Fußball in Regglisweiler aufrecht zu erhalten und wieder eine eigenständige Fußballabteilung aufzubauen. Unterstützt wird das Duo von Spielleiter Herbert Schwarzmann, Rainer Marquart, sowie Dietmar Haug.

 

Außerdem wird die Abteilungsführung von Roland Regenbogen und Harald Haug unterstützt, beide werden in beratender Funktion tätig sein.  Als ausgewiesene Fußballfachmänner sind beide ein großer Gewinn für die Fußballabteilung in Regglisweiler. Mit dem gesamten Know-How können beide einen großen Beitrag zum Neuaufbau der Abteilung leisten. Roland Regenbogen engagiert sich bereits als Jugendtrainer in der SGM Dietenheim/Regglisweiler und wird nun zukünftig sein Konw-How auch in die Abteilungsführung mit einfließen lassen. Für den aus Regglisweiler stammenden Harald Haug war es nach einem Gespräch mit Marcus Leger Ehrensache, dass er seinem Heimatverein in dieser schwierigen Situation mit seinem Rat unter die Arme greift. 

 

Nach dem die Abteilungsführung noch vor den Weihnachtsfeiertagen auf die Beine gestellt wurde, hat bereits die Spielerakquise begonnen. Neben aktuellen Spielern aus der SGM Dietenheim/Regglisweiler haben auch bereits ehemalige Kicker des TSV Regglisweiler eine mögliche Rückkehr an die alte Wirkungsstätte signalisiert. In den nächsten Wochen werden nun von den führenden Köpfen intensive Gespräche mit Spielern und potentiellen Trainern geführt

Jeder, der Interesse am Wiederaufbau der Fußballabteilung in Regglisweiler hat,  ist herzlich eingeladen, sich bei den Verantwortlichen der Fußballabteilung zu melden. (fussball@tsv-regglisweiler.org)

Stellungnahme zur Beendigung der SGM Dietenheim / Regglisweiler

Mit bedauern wurde der TSV Regglisweiler von den Verantwortlichen der Dietenheimer Seite am 20.11.2018 vor vollendete Tatsachen gestellt. In einer Nacht und Nebelaktion wurde vom Abteilungsleiter der SGM unter dem Punkt Sonstigem bei einer Ausschusssitzung eine Abstimmung über den Fortbestand der SGM Dietenheim / Regglisweiler durchgeführt. Für ein ordentliches Gespräch vor dieser Abstimmung mit der Vereinsführung aus Regglisweiler sah die Dietenheimer Seite leider keinen Platz.

Dass die 6 Jugendlichen, die nun zur Winterpause samt Trainer den Verein verlassen, daran Schuld sind, ein ganzes Konstrukt einer Stadt und den 2 größten Vereinen in Dietenheim und Regglisweiler infrage zu stellen, ist nur schwer nachvollziehbar. Zumal sich in allen anderen Mannschaften eine durchaus positive Gemeinschaft etabliert hat.

Selbstverständlich bedauern auch wir den Abgang dieser Jugendlichen, aber man kann niemand zwingen,  zu bleiben. So sind bereits Jahre zuvor immer wieder Jugendliche zu anderen Vereinen abgewandert. Nur, weil der aufnehmende Verein diesmal nicht FV Illertissen heißt, wird die Schuld nun in Regglisweiler gesucht. Ein G`schmäckle bleibt ohnehin, ob nicht nur der passende Grund abgewartet wurde. Das zeigen auch einige Ereignisse der letzten Monate. So wurde immer wieder die Information von Dietenheimer Seite gestreut, dass die Dietenheimer im Prinzip alleine agieren können und Regglisweiler nicht mehr benötigt wird. Auch auf das gemeinsame Logo der SGM wurde im online Portal FuPa verzichtet, um nur 2 Sachen zu nennen.

Dass nun auch der Vorwurf erhoben wird, nur noch ein Vertreter aus Regglisweiler sitze im Gremium, ist auch nur die halbe Wahrheit. Zu Beginn war die SGM in gleicher Stärke aus beiden Vereinen aufgestellt. Erst auf Ansinnen des Abteilungsleiters, der Ausschuss wäre zu groß und man müsse sich verkleinern, sind Regglisweiler Vertreter ferngeblieben. Im gleichen Zuge wurden aber Personen im Ausschuss von Dietenheimer Seite etabliert die eigentlich gar nicht vereinbart waren. Ebenso gab es nie ein Ultimatum,  die Spielgemeinschaft würde beendet, wenn keine neuen Strukturen in Regglisweiler geschaffen werden oder nochmals Jugendliche den Verein verlassen. Auch wurde die SGM immer in vollem Umfang vom TSV Regglisweiler und mir als Vorstandsvorsitzender unterstützt. Daher kam das endgültige Aus der SGM sehr überraschend.

Ein ordentliches Gespräch wurde erst über Herr Bürgermeister Eh in die Wege geleitet, hierfür gilt ihm auch unser Dank. Schade dabei ist nur,  dass der Vorschlag von Herrn Bürgermeister Eh, neue Strukturen bis im Frühjahr in Regglisweiler aufzubauen, um die SGM fortzuführen komplett von der Dietenheim Seite ignoriert wurden. Somit bestand nicht einmal ein Hauch einer Chance die SGM weiterzuführen. Daher können wir das Angebot von Herrn Merkle auch nicht ernst nehmen in dem er sagt, wenn Regglisweiler es schafft, wieder Strukturen aufzubauen, könne man über eine Neuauflage der SGM nachdenken. Mit der Zeit bis ins Frühjahr hätten wir diese Strukturen hinbekommen, wir hätten sofort agieren können und die SGM weiterhin am Leben erhalten. Hier stand aber wohl die Frage des Wollens im Wege.

Das alles ist nun aber Geschichte und wir müssen den Blick nach vorn werfen. In einer kurzfristigen Sitzung mit ehemaligen Funktionären der Fußballabteilung wurde bereits ein Basiskonstrukt für eine neue Abteilungsführung der Fußballabteilung Regglisweiler gebildet. Mit dieser werden wir nun versuchen, zur Saison 2019/2020 wieder mit einer eigenen aktiven Mannschaft am Spielbetrieb teilzunehmen. Für unsere Jugendlichen sind wir aktuell in Gesprächen um die bestmögliche Lösung zu finden. Wir laden hierzu auch alle Interessierten ein, die am Wiederaufbau der Fußballabteilung des TSV Regglisweiler mitwirken möchten. Gerne darf jeder Interessierte Kontakt zu uns aufnehmen, gern z.B. über unsere Homepage (tsv-regglisweiler.org) oder per Email (vorstand@tsv-regglisweiler.org). Selbstverständlich sind auch alle Spieler und Helfer der bisherigen SGM Dietenheim und Regglisweiler bei uns willkommen.

page2image5791920page2image5790880

Gez. Sebastian Reichle

 

 

Hier finden Sie uns:

TSV Regglisweiler 1905 e.V.

Schulstraße 34

89165 Dietenheim 

 

office@tsv-regglisweiler.org

Tel.: 07347-6064006 (Reichle)

 

 

Spendenkonto:

Donau-Iller Bank

IBAN: DE61630910100527337005

 

Beitragskonto:

Sparkasse Ulm

IBAN: DE75630500000002700748

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Regglisweiler

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.